Kriminaldienstreform mit Fokus auf Cybercrime

Der Innenminister gab den Startschuss für die größte Reform seit der Zusammenlegung von Polizei und Gendarmerie.

(kurier.tv ) 01.09.23, 17:10

Im Innenministerium wurde am Freitag die Kriminaldienstreform vorgestellt. Ein wesentlicher Teil sind künftig 38 Kriminaldienst-Assistenz-Stellen, die ein entsprechendes Know-how in die Regionen bringen sollen. Besonderer Fokus liegt auf Internetkriminalität sowie dem Organisierten Verbrechen. Der dritte große Bereich der Reform ist laut Innenminister die Schaffung von 700 zusätzlichen Arbeitsplätzen. Kritik an der Kriminaldienstreform kam vorab von der Gewerkschaft.

 

Eskalation in Ecuador

In sechs Gefängnissen in Ecuador haben Häftlinge 50 Wärter und sieben Polizisten als Geiseln genommen. Die Geiselnahmen ereigneten sich einen Tag nachdem hunderte Sicherheitskräfte eines der größten Gefängnisse des Landes nach Waffen, Munition und Sprengstoff durchsucht hatten.

Arbeitslosigkeit steigt

Die abkühlende Konjunktur ließ im August die Arbeitslosenzahlen steigen. Ende August waren 320.759 Personen beim AMS arbeitslos oder in Schulung gemeldet, das sind um über 11.300 mehr als noch im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote stieg damit auf 6,1 Prozent.

 

 

Neue Regeln für E-Scooter

In Wien tritt das Maßnahmenpaket rund um die Leih-E-Scooter in Kraft. Ab sofort müssen die Scooter über Blinker und Nummerntafel verfügen – die vier Betreiber sind angehalten, die technischen Voraussetzungen ab sofort zu erfüllen. Außerdem müssen die Scooter über ein akustisches Warnsignal, zwei Bremsen und einen standfesten Ständer verfügen. In Paris hat am Donnerstag der E-Scooter-Verleih geendet. In einer Befragung haben sich 89 Prozent gegen sie ausgesprochen. 15.000 Scooter werden nun aus der Stadt verbannt. 

Mehr aus kurierTV

Das Magazin - Beiträge

Impfen gegen Krebs

Eine Studie schafft Hoffnung bei der Erforschung einer Krebsimpfung

Das Magazin - Beiträge

Reisetipp: Die High Line in New York

KURIER-Reisechef Axel Halbhuber bringt die Reisetipps. Diesmal geht es in die USA und nach Frankreich sowie zum Ballonfahren.

Das Magazin

KURIER TV - Das Magazin vom 21.06.2024

Wir sind beim Start vom Donauinselfest und haben Reisetipps für New York, wo wir die High Line besucht haben.

Das Magazin - Beiträge

Startschuss für das Donauinselfest

Millionen von Besuchern stürmen von Freitag bis Sonntag das Wiener Donauinselfest. Anna Rosner war beim Inklusions-Auftaktkonzert von The Boss Hoss mit dabei

Das Magazin - Beiträge

KURIER TV EM-Telegramm

England zittert sich zum Remis, Kylian Mbappé ist mit Maske retour und für Österreich wirds spannend gegen Polen