ein APA Video Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein APA Video zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte APA-Videoplayer zu.

KURIER Newsflash vom 11.12.2023

Kurz-Prozess: Schmid distanziert sich von Ex-Kanzler

Der ehemalige Finanz-Generalsekretär Thomas Schmid ist heute im Prozess gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz wegen Falschaussage im Ibiza-Untersuchungsausschuss als Zeuge befragt worden.

12/11/2023, 05:00 PM | Aktualisiert am 12/11/2023, 05:30 PM

Im fünften Verhandlungstag im Prozess gegen Ex-Bundeskanzler Kurz, wegen des Vorwurfs der Falschaussage im Ibiza-Untersuchungsausschuss, wurde heute der ehemalige Finanz-Generalsekretär Thomas Schmid befragt. Konkret ging es vor allem um dessen Rolle bei der Besetzung der Staatsholding ÖBAG. Kurz wird vorgeworfen, seine Rolle im U-Ausschuss kleingeredet zu haben. Schmid distanzierte sich von Kurz und widersprach dessen Aussagen, er habe auf Personalia keinen Einfluss ausgeübt.

16-Jähriger nach Terrorverdacht festgenommen 

Wie Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) und DSN-Direktor und Projektleiter Omar Haijawi-Pirchner verkündeten, dürfte in den vergangenen Tagen erneut ein islamistischer Anschlag in Österreich verhindert worden sein. Im Fokus: eine Synagoge. In Wien, aber möglicherweise auch im Ausland. Dies ist derzeit noch unklar. Klar ist: Ein erst 16-Jähriger aus der Nähe von Steyr soll die konkreten Terrorpläne geschmiedet haben. Es kam offenbar zu mehreren Hausdurchsuchungen in Oberösterreich. Der Verdächtige, der in OÖ geboren wurde, aber türkische Wurzeln hat, fällt damit in eine Zielgruppe, die laut Staatsschützern immer stärker in den Fokus der Ermittlungen rückt: junge Burschen, die sich im Internet radikalisieren.

Golden Globes-Nominierungen verkündet

Nach einer Reihe von Skandalen und Boykottaufrufen der Stars wurden die Golden Globes neu aufgesetzt und die Nominierungen für die Golden Globe Awards in 27 Film- und Fernsehkategorien wurden am Montag in Beverly Hills bekanntgegeben. Bei den Nomierungen liegt der Film "Barbie" weit vorn. Die rosarote Puppenkomödie ist in 9 der 27 Kategorien nominiert. Knapp dahinter liegt "Oppenheimer" mit acht Nominierungen, darunter für das beste Filmdrama und für die Schauspieler Cillian Murphy, Robert Downey Jr. und Emily Blunt. 

Weitere News lesen Sie 24 Stunden online auf kurier.at

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat