Israelische Armee im Al-Shifa-Spital

Auf Grundlage nachrichtendienstlicher Informationen hat das israelische Militär „eine präzise und gezielte Operation gegen die Hamas durchgeführt.

(kurier.tv ) 15.11.23, 18:00

Die israelische Armee ist im Gazastreifen in das Al Shifa-Krankenhaus in Gaza-Stadt vorgedrungen. Der Einsatz ziele auf eine mutmaßliche Kommandozentrale der Hamas ab. Israel wirft der Hamas vor ihr militärisches Hauptquartier in Tunnelsystemen unter dem größten Krankenhaus des Palästinensergebiets errichtet zu haben – die radikalislamische Palästinenserorganisation bestreitet das. Nach UN-Angaben befinden sich mindesten 2.300 Patienten, Mitarbeiter und Zivilisten in der Einrichtung. Zeugen beschreiben die Zustände in der Klinik als verheerend. Operationen finden ohne Betäubung statt. Es gibt kaum noch Lebensmittel, Wasser und Treibstoff. Im Gebäude seien Leichen verstreut, in den Leichenhallen gäbe es keinen Strom mehr. Zuvor hatte US-Präsident Joe Biden gefordert, die israelische Armee sollte auf ein Eindringen in das Krankenhaus verzichten. 

 

 

Modernisierte Jobvermittlung beim AMS

Arbeitssuchende haben viel mehr einzubringen als einen Jobtitel – nämlich ihre Kompetenzen – und damit weit mehr als eine einzelne Berufsbezeichnung ausdrücken kann. In Zukunft matcht das AMS die Kompetenzen seiner Kundinnen und Kunden mit den Bedürfnissen der Unternehmen. Somit gestaltet sich die Jobvermittlung in Zukunft nachhaltiger. 

Sky Shield: Österreich will Langstrecken-Luftabwehrraketen beschaffen

Anfang Juli wurde die Absichtserklärung zum europäischen Luftverteidigungssystems Sky Shield unterzeichnet, heute wurden im Ministerrat die nächsten Schritte beschlossen. Konkret: es geht um die Anschaffung von Langstrecken-Luftabwehrraketen mit einer Reichweite von über 50 Kilometern. Welche Systeme angekauft werden, ist offen. Als wahrscheinliche Varianten gelten die US-Flugabwehrrakete "Patriot" und das in Kooperation zwischen Israel und den USA entwickelte System "Arrow 3". 

Weitere News lesen Sie 24 Stunden online auf kurier.at


 

Mehr aus kurierTV

KURIER-Talk

Schauspielerin Breitebners blutige Liebeserklärung ans Theater

Die Schauspielerin und Drehbuchautorin Konstanze Breitebner gibt mit „Tod auf der Unterbühne“ ihr Krimi-Debüt. Im Studiogespräch erzählt sie - warum just der Regisseur sterben musste

KURIER News

KURIER NEWS vom 29. Mai

Zahl der Hinrichtungen fast auf Zehnjahreshoch, Mann verteilte in Wien falsche 50 Euro-Scheine und 14 Verletzte und ein Toter bei Brand in Rohrbach

Das Magazin

KURIER TV - Das Magazin vom 29.05.2024

Das EU Renaturierungsgesetz sorgt in Österreich für Aufregung. - Grätzlgeschicht: Auf den Spuren der Burgen von Baden.

KURIER TV Inside

Kurier Inside - Das Wirtschaftsmagazin vom 29.05.2024

Die ÖVP Niederösterreich möchte ihre Quote für die EU Wahl verbessern und was erwarten die Österreicher von ihren EU Parlamentariern.- Die Schiffahrt auf dem Neusiedler See fährt auf Erfolgskurs.

Das Magazin - Beiträge

Die "Jungen Wilden" und ihre kulinarischen Ideen

Nachwuchstalente braucht man in jeder Branche - so auch in der Gastronomie. Die künftigen Spitzenköche hat Anna Rosner beim "Rookie of the Year"-Bewerb beobachtet.