US-Streit blockiert Israel-Hilfen

Aufgrund eines innenpolitischen Streits sind die Israel-Hilfen aus den USA blockiert. Sowohl die Ukraine und Israel setzen maßgeblich auf finanzielle und militärische Unterstützung.

(kurier.tv ) 03.11.23, 18:00

Das US-Repräsentantenhaus für neue Hilfen in Höhe von 14,3 Milliarden Dollar für Israel im Krieg gegen die Hamas gestimmt. Allerdings hat der Gesetzestext wegen darin fehlender Ukraine-Hilfen und fehlender humanitärer Hilfen für die Zivilbevölkerung im Gazastreifen keine Chance, den von den Demokraten von Präsident Joe Biden kontrollierten Senat zu passieren. Indes ist US-Außenminister Anthony Blinken ist in Israel eingetroffen, um sich bei Ministerpräsident Benjamin Netanyahu über die militärischen Pläne und Ziele zu informieren. Weiters geht es um humanitäre Hilfe für die Bevölkerung im Gazastreifen sowie damit verbundene Feuerpausen, für die sich der US-Außenminister einsetzen will. Auch ein Besuch in Jordanien steht für Blinken am Programm. Unterdessen hat das israelische Militär Gaza Stadt eingekreist, die Kämpfe gehen unvermindert weiter und Benjamin Netanjahu sieht den „Höhepunkt der Schlacht“. 

 

 

Lehramt: Heuer mehr Studienanfänger

In den nächsten fünf Jahren werden 20.000 neue Lehrkräfte benötigt. Und es gibt Hoffnung:  Die Anzahl der Lehramtsstudierenden ist im Vergleich zum Vorjahr um 17 % angestiegen. Bildungsminister Martin Polaschek führt dieses auf die Lehreroffensive zurück, die er 2022 gestartet hat.

Aussage von Thomas Schmid in Kurz-Prozess verschoben

Die mit Spannung erwartete Aussage von Ex-ÖBAG-Chef Thomas Schmid im Prozess gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und dessen ehemaligen Kabinettschef Bernhard Bonelli wegen Falschaussage im U-Ausschuss verschiebt sich. Schmid, der für den 17. November geladen war, ließ sich entschuldigen, wie eine Gerichtssprecherin der APA einen entsprechenden Bericht des KURIER bestätigte.Schmid befinde sich an besagtem Tag nicht in Österreich und sei daher "nicht verfügbar". Statt ihm wird der FPÖ-nahe, einstige ÖBB-Finanzvorstand Arnold Schiefer zum Ablauf der Besetzung des ÖBAG-Aufsichtsrates befragt werden. Schmid dürfte dann an einem der nächsten Verhandlungstage - entweder am 11. oder am 15. Dezember - an die Reihe kommen.

Weitere News lesen Sie 24 Stunden online auf kurier.at

Mehr aus kurierTV

INSIDE

KURIER TV INSIDE - Das Wirtschaftsmagazin

Ein INSIDE-Talk über die Danube Private University und den aktuellen Stand der Dinge am neuen Standort in Wiener Neustadt.

KURIER-Talk

Tödliche Gefahren beim Schwimmen - Tipps von Notfallmedizinerin

Sabine Neudorfsky, Notfallmedizinerin beim Roten Kreuz Niederösterreich gibt Tipps, wie sich Badeunfälle vermeiden lassen.

Das Magazin

Kinder lernen Zeitung machen und wir retten Ertrinkende

Michi Baumgartner mit den Themen des Tages - die Kinder Business Week und der Samariterbund erklärt uns, wie man Ertrinkende retten kann

KURIER News

Mallorca will weniger Touristen, Zoll mit Zwischenbilanz, Neusiedler See-Pegel sinkt

Mallorca will Touristenströme eindämmen und demonstriert, der Zoll zieht eine Halbjahresbilanz und der Pegel des Neusiedler Sees sinkt wieder

Das Magazin - Beiträge

Samariterbund: so retten Sie Menschen vor dem Ertrinken

Judith Tieber-Gibbs hat sich beim Samariterbund angesehen, wie man ertrinkende Personen erkennt und rettet